Take-Two limits output to this time window

[–>

Es gibt wohl kaum ein Videospiel, auf das mehr hingefiebert wird. Immerhin warten Fans der Grand-Theft-Auto-Reihe schon viele Jahre auf den Nachfolger von GTA 5. 2013 erschien das Spiel mit den drei Hauptcharakteren Michael De Santa, Trever Philips und Franklin Clinton.

[–>

Publisher Take-Two, zu dem der GTA-Entwickler Rockstar Games gehört, veröffentlichte nun in einem Finanzbericht den Zeitraum, in dem GTA 6 erscheinen soll. Nachdem das „Kalenderjahr 2025“ schon verkündet wurde, steht nun der „Herbst 2025“ fest. „Wir sind sehr zuversichtlich, dass Rockstar Games ein unvergleichliches Unterhaltungserlebnis liefern wird, und unsere Erwartungen an die kommerzielle Wirkung des Titels steigen weiter“, wird Take-Two Chef Strauss Zelnick in dem Bericht finanziert.

[–>

Neben Fans hatten aber offenbar auch Anleger auf einen früheren Releasetermin gehofft. Der Aktienkurs sank nach der Ankündigung im nachbörslichen Handel um gut zwei Prozent.

[–>[–>

Für den Publisher ist die GTA-Reihe einer der wichtigsten Umsatztreiber. Rund 780 Millionen Dollar erwirtschaftete Take-Two laut Statista mit GTA 5 allein im Jahr 2023, insgesamt spielte der Titel mehrere Milliarden Dollar ein und verkaufte sich rund 200 Millionen Mal. Durch die Veröffentlichung von GTA 6 erwartet Take-Two daher auch einen höheren Gesamtumsatz für das kommende Jahr. Laut Zelnick soll dieser bei 5,55 bis 5,65 Milliarden Dollar liegen.

See also  Decision on Urgent Petition in Genocide Case Against Israel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *